Neues von radio x

radioaktiv

radio x & VirusMusikRadio präsentieren:

RadioAktiv
die VirusMusikRadioShow 2010
Sonntag den 19. Dezember
Sinkkasten, Brönnerstr. 5


Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: frei!


Die Veranstaltung wird von 20-02 Uhr live auf radio x übertragen.

Lineup:

  • DJ Jazzmadass
  • Verveine
  • Boo Hoo
  • PainKillers
  • Claudia Rudek & Regina Schmitz
  • Ehrenmord
  • Hands on the Wheel, Tom Ripphahn
  • Canton

Für alle, die es noch nicht wissen: VirusMusik ist eine Initiative Frankfurter Musiker und Musikerinnen aus der Rock- und Popszene. VirusMusik wurde gegründet, um die regionale Musikszene zu fördern und Bedingungen zu schaffen, unter denen sich produktiver arbeiten lässt. Der Wirkungskreis ist dabei deutlich über die Region hinaus gewachsen: Inzwischen ist der Verein eine erste Adresse für Musiker aus ganz Hessen.

Mehr Infos zur Geschichte und Gegenwart von VirusMusik gibt es unter: www.virusmusik.de

VirusMusikRadio sendet täglich von 17-18 Uhr auf radio x.

VirusMusikRadio feiert die gute Zusammenarbeit mit den regionalen und überregionalen Musik- und KulturInitiativen. Ebenso gilt es zu feiern, dass die VirusMusikRadio-Redaktion nun schon seit 1997 täglich von 17 – 18 Uhr auf Sendung geht. Allein in diesem Jahr haben wir über tausend nationale und internationale Musiker/innen und Bands vorgestellt und mit VirusMusik diverse Festivals und Kulturevents veranstaltet.

VirusMusik und die Veranstaltung werden unterstützt vom Kulturamt der Stadt Frankfurt, der Internationalen Musikmesse Frankfurt und der Kulturwerkstatt Germaniastrasse.

 


 

 

 

01 Jazzmadass

Die Veranstaltung beginnt mit einem kurzen Set von DJ Jazzmadass, der auch zwischen dem Programm und von 00:15 – 02:00 Uhr auflegen wird. Er ist ein Veteran bei Radio X, Spezialist für Funk/Soul, Dancefloor Jazz, Rare Groove, Funky Electronics, Latin/Brasil, Reggae/Afro, Coole Oldies und selbst Bassist seit seiner Geburt.

Infos unter: www.myspace.com/jazzmadass

 

 

02 Verveine

Der Konzertabend wird von den wunderbaren Verveine aus Frankfurt / Darmstadt, mit fetten Indie/Alternative Rock eröffnet. Das Quartett gründete sich im Januar 2009. Ihren subtil funkygen Rhythmen und zarten Gitarrenklängen stehen dynamische und tanzbare Parts in Lautstärke und Gain gegenüber. Die Mixtur aus melancholischer Leichtigkeit und befreiender Energie amerikanischen Rock n Rolls schickt die Zuhörer auf einen unvergesslichen musikalischen Road Trip... .

Infos unter: www.myspace.com/verveinemusic

 

 

03 Boo Hoo

Weiter geht es auf Bühne II mit Boo Hoo & feinsten Acoustic Folk mit IdiePop Einflüssen. Als der Frankfurter Bernhard Karakoulakis mit griechischen Wurzeln 2006 begann in seinem Schlafzimmer eigene Songs aufzunehmen, ahnte er kaum, dass er vier Jahre später ein gefeiertes Mitglied der alternativen New Yorker Musikszene sein würde. Für die Aufnahmen von „Afghan Hounds", ist Boo Hoo im Frühjahr 2010 für zwei Monate nach New York gegangen, um in der „Brooklyn Tea Party" – dem Herzstück der Antifolk-Szene – zu wohnen und musikalsich zu arbeiten.

Infos unter: www.myspace.com/boohoo92

 

 

04 painkillers

Wieder zurück auf der Bühne I spielen jetzt die fantastischen PainKillers aus Hanau äußerst tanzigen Alternative HipHop. Welche Vorrausetzungen muss eine Band erfüllen, um in der Liga der ganz großen Musiker mitzuspielen? Neben Talent, Kreativität und Fleiß gehören weitere 6 Punkte zur perfekten Mischung: Einen Entertainer, einen Bad Boy, einen Frauenschwarm, einen Lieblingsschwiegersohn, einen Coolen und einen Smarten. Die Gewinnerband des Hanauer „Hoffnungsträgerwettbewerbs 2010", kreiert eine wie auch immer sich definierende musikalische Alternative zu genreüblichen Hip HopBands. Diesen neuen heißen PainKillers Sound nennen die Fans liebevoll „Alternative Hip Hop Surviving Soul"

Infos unter: www.myspace.com/diepainkillers

 

 

05 Rudek Schmitz

Auf der Bühne II kommen wir nun zu Claudia Rudek & Regina Schmitz.

Zunächst sieht das alles gar nicht spektakulär aus: eine Frau mit Western-Gitarre, vielleicht eine komplette Band dabei oder die kleine Besetzung mit lediglich einer weiteren Gitarristin. Claudia Rudek und Regina Schmitz schreiben getrennt voneinander Songs, aber die Schwestern komponieren auch immer wieder gemeinsam. Seit 2008 spielen sie in der Band von Singer/Songwriter „Emirsian" alias Aren Emirze, waren mit ihm auf Deutschlandtour und beteiligten sich an CD Produktionen.

Infos unter: www.myspace.com/claudiarudek

 

 

06 Ehrenmord

Zurück auf Bühne I rocken jetzt die Jungs von Ehrenmord aus Frankfurt ihren unglaublicher Mix aus HardCore, BreakCore und Zouk. Ihre Musik bietet Songs, die eine Brücke zwischen Subkultur und Radiotauglichkeit schlagen. Songs, die zeitgemäß und tanzbar sind, gleichzeitig aber stimmungsreich und zeitlos. Der Band war es immer wichtig sich unabhängig von Szenetrends weiterzuentwickeln. Ihre Relevanz besteht darin, den Song und dessen Stimmung in den Vordergrund zu stellen. So bleiben EHRENMORD trotz all dem Popappeal stets authentisch und szenekredibel.

Infos unter: www.myspace.com/rocktheaudience

 

 

07 hands-on-the-wheel

Nun kommen wir wieder zur Bühne II und zu Hands on the Wheel, Tom Ripphahn aus Karben. Singer & Songwriter Tom Ripphahn alias HANDS ON THE WHEEL nahm zwischen 1991 und 1997 vier Alben (u.a. für EMI) auf und spielte europaweite Tourneen mit Joe Cocker, Bob Dylan, Huey Lewis, The Hooters und Nils Lofgren. Irgendwo zwischen Rock, Blues und Country-/Folkeinflüssen, zwischen leiser Poesie und zupackender Kraft hat jedes seiner Alben eine eigene Stimme, einen eigenen Charakter, der sich durch Toms Aufenthalte in London, Amsterdam und den U.S.A. bis heute weiterentwickelt hat. Infos unter: www.myspace.com/handsonthewheel

 

 

08 Canton

Zum Finale der VirusMusikRadio Show wird es nochmal richtig tanzig. Bühne frei für Canton aus Frankfurt / Berlin und ihre mitreißende Show aus Spanischen Pop / Japanisch klassischer Musik / und melodramatischen Pop-Songs. "Was kommt denn da für ein wüster Krach aus Frankfurt, Darmstadt , Offenbach...."dröhnte es aus den Lautsprechern einer Apfelweinwirtschaft in Frankfurt-Sachsenhausen als die drei Freunde den Sieg der Frankfurter Eintracht begossen. CANTON ist ehrlich, rockig und manchmal auch trashig-hessisch. CANTON ist Canton, Dog und Rocket. Die drei verbindet eine tiefe Freundschaft, die im letzten Jahrhundert in Sachsenhausen begann und zu den grundlegenden Fragen des Lebens führte,welche schliesslich die Frankfurter Buben zwangen diese Band ins Leben zu rufen. Canton ist die prickelnste Versuchung seitdem der Äppler gesprizt wird.

Infos unter: www.myspace.com/cantonffm

 

 

*

 

RadioAktiv

die VirusMusikRadioShow 2010

Sonntag den 19. Dezember

Sinkkasten, Brönnerstr. 5

 

Einlass: 20.00 Uhr

Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt: frei!!