Jeden 3. & 5. Dienstag im Monat von 20 - 21 Uhr

Seit gut 11 Jahren analysiert, kontextualisiert und präsentiert Le Rap an jedem 3. und 5. Dienstag von 20 bis 21 Uhr frankophonen Rap, der sowohl über nationale Grenzen als auch über Genregrenzen zu R'n'B, Reggae und Ragga hinausreicht.

Moderatoren von Le Rap

Am 3. Dienstag werden aktuelle Releases besprochen, Künstlerbiografien nachgezeichnet und Texte übersetzt sowie eingeordnet. Der 5. Dienstag steht im Zeichen von Spéciales zu aktuellen und interessanten Themen. Da werden Rap-Szenen aus Ländern, Regionen und Städten vorgestellt, (lokale) frankophone Künstler und Akteure interviewt, politische, gesellschaftliche und mediale Themen aus HipHop-Sicht besprochen und aktuelle Trends skizziert.

2008 von zwei Romanistikstudenten aus der Affinität zu frankophonem Rap, zu Musik im Allgemeinen und zum Radiomachen gegründet, sendet Le Rap mittlerweile in der dritten Sendungsmacher*Innenkonstellation mit der Idee, den Hörer*Innen mit Rap als Medium spannende, brisante und wissenswerten Geschichten aus der Frankophonie und unserem Nachbarland, das oftmals sehr weit entfernt scheint, näher zu bringen. Dabei geht es sowohl um Musik als auch um Gesellschaft, Politik und Kultur in Relation zu (Kolonial-)Geschichte, Sprache und kulturellen Phänomenen.

Das Ganze folgt treu dem Motto:
Francfort au Rap français! et francophone bien sûr!

facebook.com/LeRapRadio

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkategorien