12. - 15. März 2014
Internationale Musikmesse, Frankfurt
Stand B01 im Übergang der Halle 5.1 – 6.1.

  • tägliche Livesendung von 14-18 Uhr auf radio x

Seid live auf radio x dabei, wenn Musiker/innen & Bands mit den Redakteuren/innen von VirusMusikRadio über Musik, Szene, das Musikbusiness und sonstige spannende Themen sprechen. Weiterhin gibt es Reportagen rund um aktuelle Themen der Musikmesse und natürlich viel Musik zu hören.

virus-musikmesse

Weitere Musikmesse Radiospecials:
Musikmesse VirusMusikRadio Nachtprogramm auf radio x
- Nacht vom 14./15.03 von 02-9 Uhr
- Nacht vom 15./16.03 von 02-9 Uhr

wrd banner
Frankfurt - Wien - Zürich

Zum Weltradiotag 2014 am Donnerstag den 13. Februar kooperiert radio x erstmals mit den freien / alternativen Radios Orange 94.0 (Wien) und Radio LoRa (Zürich). Wir werden zweistündige Sendungen untereinander austauschen und auch jeweils im eigenen Radioprogramm senden. Ausserhalb Frankfurts ist radio x über unseren Livestream oder die radio x gratis App zu hören.

Wir freuen uns darauf, Radio Orange und Radio LoRa hier auf radio x hören zu können!

Das Sonderprogramm auf radio x zum Weltradiotag am 13. Februar:

  • 16-18 Uhr radio x - Öder Abend / Frankfurt
  • 20-22 Uhr Orange 94.0 / Wien
    Ein Magazin mit Beiträgen zum Thema freies Radio, mit Sendeausschnitten von Orange 94.0 Sendungen und viel Musik zum Thema Radio und Österreich.
  • 22-24 Uhr Radio LoRa / Zürich
    Nighttrain Radio mit Lil' Miss Pearl / ZürichLil' Miss Pearl, die charmante Moderatorin von Nighttrain Radio schickt einmal im Monat ihre Sendung über Radio LoRa in den Äther und erreicht mit ihren Podcasts begeisterte Hörer rund um die Welt. Natürlich hat sie deswegen immer einen Grund, ihre Plattensammlung zu erweitern und diese schwarzen Perlen auf ihren Anlässen zu drehen. Mit Vorliebe spielt sie R&B, der sich in den Jivin' 40ern, 50ern oder den souligen 60ern bewegen kann, es darf aber auch mal Ska oder Cumbia sein - hauptsache, es bleibt kein Tanzbein still.
    Zum Weltradiotag wird Lil' Miss Pearl ihre Sendung um den jüngst verstorbenen The Mighty Hannibal kreisen lassen. James (Timothy) Shaw, Hannibal & The Mighty Hannibal. Viele Namen - ein Mann - mit ensprechend grossem Repertoire aus R&B, Soul, Gospel und Funk. Der Bürgerrechtsaktivist ist am 30. Januar 2014 gestorben und war Mentor für King Khan und die Black Lips, mit denen er erstmals im 2007 seit den 70er Jahren wieder auf der Bühne stand.

Nachfolgend einige Informationen über die Partner-Radios zum Weltradiotag 2014

 

  • Orange 94.0 / Wien

O94-LOGO-510px

Seit 17. August 1998, dem offiziellen Sendestart, ist das Freie Radio in Wien wichtiger Gegenpol und unentbehrliche Ergänzung zu öffentlich-rechtlichen und privat-
kommerziellen Medien.

Als einziges Freies Radio in Wien bietet ORANGE 94.0 offenen Zugang zum Medium Radio. Dabei wird Radiozeit all jenen Personen kostenlos zur Verfügung gestellt, die ihre Themen besprechen und eigene Sendungen gestalten wollen. Zu hören sind Inhalte, die vom medialen Mainstream weitgehend ignoriert werden, all das ganz ohne Werbung. Technik und Wissen für die Sendungsproduktion stellt das Freie Radio in Wien zur Verfügung. ORANGE 94.0 bietet dafür verständliche und leistbare Kurse an, um möglichst Vielen Zugang zum Radiomachen zu ermöglichen.

460 Radiomacher_innen aus verschiedensten Communities gestalten momentan 160 Sendereihen, das macht ORANGE 94.0 zum vielfältigsten Radio Wiens. ORANGE 94.0 ist ein do-it-yourself-Radio, das zum Mitmachen und selektiven Zuhören einlädt.

→  Webseite von Orange 94.0

 

  • Radio LoRa / Zürich

lora1 505 378 90

Radio LoRa – die alternative Stimme in Zürich

Radio LoRa sendet seit dem 01. Januar 1990 alternative und «unerhörte» Beiträge zu Politik, Kultur und Gesellschaft. Der Sender bietet ethnischen und sozialen Minderheiten sowie Menschen, die an den Rand gedrängt werden, eine Plattform und ein Sprachrohr. Etwa 300 engagierte SendungsmacherInnen in 20 Sprachen sind zur Zeit auf dem Sender zu hören.

Bevölkerungsgruppen, die sonst kaum gehört werden, wie MigrantInnen, Sans-Papiers und Jugendliche, erhalten hier eine Stimme. Einen wichtigen Platz nehmen auch die Frauensendungen der «Hälfte des Äthers» ein. Ohne Radio LoRa würde diese alternative Stimme in der zunehmend einheitlichen Medienlandschaft fehlen. Mit Kampagnen und Sondersendungen vertritt das LoRa sein politisches Anliegen einer freien, gleichberechtigten, emanzipatorischen Gesellschaft.

Dank seiner Unabhängigkeit bietet Radio LoRa ausserdem Platz für Experimente, die sich ein «Quotenradio» nicht leisten kann. Mit dem wöchentlichen Sendeplatz «SO21» und vielen grossen Einzelprojekten widmet sich LoRa seit langem dem Kunstradio – eine Besonderheit in der europäischen freien Radioszene. Auch die regelmässigen interkulturellen LoRa-Projekte, die die Zusammenarbeit zwischen allen SendungsmacherInnen fördern, zeichnen das Radio besonders aus.

Webseite von Radio LoRa

 

  • radio x / Frankfurt

logo-radio-x-300px

Alle Informationen über radio x in den Rubriken
Über radio x - Geschichte - Radioblog

Zum Weltradiotag sendet radio x von 16-18 Uhr
die Sendung Öder Abend mit Christoph Lauber.

Öder Abend
Nachdem das Interesse am Radio (machen) durch einen USA Aufenthalt mit Blitz-Praktikum beim nichtkommerziellen Hörfunksender New Jerseys WFMU im Jahr 1994 geweckt war, wurden Christoph Lauber und Sergej Jensen, Gründungsmitglied bei Radio X-Mix e.V und sind seit Sendestart im September 1997 wöchentlich on air.

Der Name Öder Abend und der Sendungsinhalt mit zunächst stark entschleunigter Musik wurde damals von uns bewusst gewählt, um einen Gegenstandpunkt zum Techno und Clubbing Hype in der Stadt zu setzen. Unser Stil orientiert sich nach wie vor an John Peel. Interessante Musik, chartfrei und genreübergreifend wird vorzugsweise unprätentiös vorgestellt und zuweilen kommentiert, wobei sich der Wortanteil in erfreulichen Grenzen hält.

Neben Haupt-Sendungsmacher Christoph hat der Öde Abend einen hohen Anteil an Gästen aus verschiedensten Bereichen der Frankfurter Musik- und Kunstszene, was natürlich auch dazu führt, dass man außer der allmächtigen Gitarre unmöglich einen klaren musikalischen Schwerpunkt der Sendung benennen kann. Motto: ...and now to something completely different.

Seit ein paar Jahren hat das Café Zabel an jedem zweiten Montag im Monat seinen festen Platz beim Öden Abend. Die „Heimstätte des guten Geschmacks“
bietet singende Narkoseärzte, musikalische Erzeugnisse österreichischer Nahverkehrsbetriebe und reichlich Schlager- und Country Trash aus Herrn Zabels bodenloser Plattenkiste.

Öder Abend Playlists

Xinemascope am 06. + 13. + 20. Februar von 19-20 Uhr

Berlinale 2014Mit Wes Andersons Film "Grand Budapest Hotel" werden am 6. Februar 2014 die 64. Internationalen Filmfestspiele in Berlin eröffnet. In den 10 Tage des Festivals werden über 400, überwiegend Welt- und Europapremieren gezeigt. Unter den über 3700 Journalisten, die aus Berlin berichten wird auch dieses Jahr für radio x wieder Xinemascope vertreten sein.

Unser Korrespondent Tullio Richter wird während der Berlinale in den Sendungen von Xinemascope am 06. + 13. + 20. Februar von 19-20 Uhr und auch in seinem Berlinale-Blog von der Berlinale berichten.

Xinemascope - das Kinomagazin auf radio x