x wie raus Redaktionsparty am 02. Juli 2011 @Yachtklub

Für mehr Übersicht hat radio x seinem Tagesprogramm eine kleine Reform verpasst.

  • Montags bis donnerstags von 10-12 Uhr werden die Vorabend-Sendungen der 19-21 Uhr Schiene wiederholt.
  • A-Mez läuft jetzt an jedem Samstag von 14-15 Uhr und einige Sendungen wie WortWellen, GEFKA-Radio und bootleg. das schülermagazin werden ab Juli regelmäßig wiederholt.

Dies sind nur einige der Änderungen ab dem 1. Juli 2011. Schaut doch einfach mal wieder auf unsere Programmübersicht für Details.

x wie raus - tune in and go out
Sa. 02. Juli, 18 Uhr
Yachtklub

Deutschherrnufer / Alte Brücke

Am 2. Juli könnt Ihr die Redaktion von x wie raus kennenlernen. Und wo anders sollte die Redaktion eines subkulturell geprägten Veranstaltungsmagazin eine Sause geben als im Yachtklub?

Und vielleicht nutzt Ihr ja an diesem Abend auch die Gelegenheit, um zu x wie raus oder einer anderen Redaktion bei radio x zu stoßen, wenn Ihr Euch für das Medium Radio interessiert.

XwieRaus Plakat

 x wie raus stellt täglich ab 18 Uhr auf radio x Subkultur, Parties, Kunst, Kino und Theater abseits des kommerziellen Mainstreams vor. Die Gästeliste der letzten Monate umfasst lokale sowie nationale Größen wie Hans Nieswandt, Mirek Macke oder Weller aber auch internationale Künstler wie Smoove, Amparo Sánchez und The Tambourines.

Hessentagsradio vom 10. - 19. Juni 2011

hessentagsradio 2011

 Ab Freitag 10. Juni sendet das Hessentagsradio 2011 täglich live 24 Stunden aus dem gläsernen Studio am Stand 114 der LPR Hessen in Halle 1 der Landesausstellung. Bis zum 19. Juli ist das Programm des Hessentagsradios in Oberursel und Umgebung über UKW 96,1 oder im Internet per Livestream zu empfangen.

Die Frankfurter Musikinitiative VirusMusik gestaltet zusammen mit den hessischen nichtkommerziellen Lokalradios und ehrenamtlichen Radiomachern das diesjährige Veranstaltungsradio vom Hessentag in Oberursel. Das Ziel ist ein nichtkommerzielles, ehrenamtlich gestaltetes Radioprogramm von Hörern für Hörer.

Fotos vom Hessentagsradio 2011

Der Hessentag ist das älteste und größte Landesfest Deutschlands – initiiert zur Integration der vielen Flüchtlinge, die sich in Hessen nach dem 2. Weltkrieg angesiedelt hatten. Seit 1961 präsentieren sich heute internationale und nationale Künstler, Organisationen aus Kunst, Kultur, Politik, Wirtschaft, Sport, gesellschaftliche Gruppen sowie unterschiedliche Aussteller.

Neben Interviews und Nachrichten rund um den Hessentag werden im Hessentagsradio Diskussionen und Liveauftritte mit Gästen vor Ort geboten. Wir zeigen hautnah, wie Radio gemacht wird und geben den Beteiligten, Mitwirkenden und Besuchern des Hessentags die Möglichkeit, sich einzubringen. Als Veranstaltungsradio werden wir das Medium Hörfunk näher bringen und Medienkompetenz vermitteln.

www.hessentagsradio.info