radio x Sondersendungen aufgrund der besonderen Aktualität:

OCCUPY FRANKFURT - Das Protestcamp vor der Europäischen Zentralbank (EZB)

Millionen Menschen haben am 15.10.2011 weltweit gegen allmächtige Banken und Politiker demonstriert. Allein in Frankfurt waren 6000 - 8000 Menschen vor dem Gebäude der EZB am Willy-Brandt-Platz, um mit sozialem Protest gegen den Turbo-Kapitalismus und dessen Auswirkungen zu demonstrieren.

occupy-frankfurt
Direkt im Anschluss der Samstags-Kundgebung wurde seitens der ProtestlerInnen ein Zeltlager vor der EZB errichtet.

Die radio x Sondersendungen befassen sich mit der Situation im Camp und liefern Interviews mit BürgerInnen vor Ort.

Durch die Sendungen führen:
Ben vom Hörnerv (VirusMusik e.V.)
Dada von VirusMusik

Sendetermine auf radio x:
Jeden Donnerstag von 13 - 14 Uhr

radio x könnt ihr auch on the road hören. Egal ob ihr im Städtchen tourt oder fernab davon. Das radio x Programm für unterwegs gibt's per App auf euer Handy, Tablet oder euren iPod Touch.

Die App streamt unser Programm live und zeigt an, welche Sendung gerade läuft. Darüber hinaus findet ihr das aktuelle Tagesprogramm übersichtlich auf eurem Display.

Außerdem bietet die App einen Link hierher zu radiox.de, wo Ihr dann wie gewohnt ausführliche Infos zu all unseren Sendungen, Playlists, Sendetipps und Wissenswertes über uns findet. Und unter radio x geht aus erfahrt ihr auch, was sonst noch in Frankfurt los ist.

Die radio x App im neuen Look ist natürlich kostenlos.

Ihr bekommt sie für iOS im App Store. Aktuell können wir leider keine App mehr für mobile Geräte mit Android-Betriebssystem anbieten. Die im Play Store als radio x App beworbenen Apps stammen nicht von uns.

 

radio x app - Apple App Store  

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Kiesl und seinem Team von der Darmstädter Appschmiede, die die neue App für uns und euch programmiert haben!

 

radio x App Player radio x App Programmübersicht

 

 

Bei Problemen mit der App unter iOS (Apple Betriebssystem):
Nach einem iOS Update die radio x-App deinstallieren und wieder neu installieren, dann sollte diese wieder funktionieren.

Hinweis zum Datenvolumen / Kosten:
Die radio x App ist kostenlos. Allerdings werden bei der Nutzung Daten übertragen, für die Euch Euer Provider je nach Vertrag evtl. Kosten berechnet. Deshalb Achtung: Beim Radiohören über die App wird eine größere Menge an Daten übertragen. Der radio x MP3-Livestream läuft mit einer Datenrate von von 128 kbit/s (CBR). Somit ist mit einem Datenvolumen von ca. 60 MB pro Stunde zu rechnen.

 
 
 
 

3 Tage feiern am Fluss mit Bühne, Bar, Infostand & Liveradio vom Museumsuferfest 2011. radio x sagt Danke an alle Organisatoren, Helfer/innen, Bands, Künstler/innen und an unser Publikum. See you next year!