radio-x-flur

Auf dem Treffen der Anbietergemeinschaft aller radio x Sendungen am 6. März 2018 wurde die neue Programmkommission von radio x für 2018/2019 gewählt:
Kirstin von der Heydt, Outi Kyytsönen, Roberto Mayer
William Pilkington (1. Stellvertreter), Dada Drazenka Vecerin (2. Stellvertreterin)

  • Die Programmkommission koordiniert die Sendezeiten der Teilnehmer entsprechend der Programmgrundsätze (Meinungsvielfalt, lokaler Bezug, etc.). Sie achtet auf Kontinuität und Qualität im Programm und fördert insbesondere die Entwicklung neuer Hörformen. Gewählt wird die Programmkommission durch die Anbietergemeinschaft. Die Programmkommission wird jeweils für die Dauer von einem Jahr gewählt.

Alles Wichtige über die Organisationsstruktur von radio x findet ihr in der Rubrik
"Über radio x"


Jetzt bewerben!

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei radio x

Hast Du Lust ein Jahr lang einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche eines nichtkommerziellen Lokalradios zu bekommen? Dann bewirb dich jetzt für ein FSJ-Kultur bei radio x! In unserem netten kleinen Team hast Du die Chance, lebendige Kulturarbeit mitzugestalten.

Dein Arbeitsplatz ist das radio x Büro, die Kommunikations- und Organisationszentrale des Senders. Du erwirbst Kenntnisse in grundlegenden Bürotätigkeiten, sammelst Erfahrungen in der Organisation von Projekten und wirst im Kontakt mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten aus Musik, Kunst, Kultur und Stadtteilinitiativen deine Kommunikationsfähigkeiten erweitern. Du erlernst die Grundlagen der Studiotechnik und wirst monatlich eine eigene Sendung realisieren.

FSJ Kultur radio x MENZEL 3
Foto: © Holger Menzel

Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein (oder in Kürze werden), die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und in Frankfurt oder der näheren Umgebung wohnen oder bereit sein, dorthin zu ziehen. Neugierig geworden?
Bewerbungen sind möglich bis 31. März 2018 über www.fsjkultur.de.

Parallel dazu kannst du gerne auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder T. 069-299 712 22.

www.radiox.de/kontakt.html

Oberbürgermeisterkandidaten stellen sich vor

Jede Woche Dienstag zwischen 16 und 17 Uhr lädt Winfried Becker für seine Sendung »Gallusfenster« Gäste ein. Im Rahmen der Oberbürgermeisterwahl am 25.02 stellen sich nun vier OB Kandidaten vor. Die Sendungen werden jeweils am Folgetag von 9 bis 10 Uhr wiederholt. Die schon vergangenen Sendungen stellen wir Euch hier zum nachhören bereit.

  • 30.01.18 um 16 Uhr mit Janine Wissler (Die Linke)


Gallusfenster mit Janine Wissler (Die Linke).mp3  - 46:20 min.

  • 06.02.18 um 16 Uhr mit Felicia Herrschaft (unabh.)


Gallusfenster mit Felicia Herrschaft (unabh.).mp3 - 49:02 min.

  • 13.02.18 um 16 Uhr mit Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)


Gallusfenster mit Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne).mp3 - 41:04 min.

  • 20.02.18 um 16 Uhr mit Peter Feldmann (SPD)


Gallusfenster mit Peter Feldmann (SPD).mp3 - 47:53 min.

Frau Dr. Weyland (CDU) war angefragt und musste leider absagen.

RadioSUB sendete ein Interview zur Oberbürgermeisterwahl mit Frau Dr. Bernadette Weyland (CDU). Das Interview könnt ihr hier in dem Beitrag von RadioSUB nachhören.

„Wir für Frankfurt“, „Wer Frankfurt liebt, wählt …“, „Frankfurt kann anders“ „Frankfurt. Sozial. Gerecht. Für Alle“, „Gemeinsam für den Abbruch in Frankfurt“ oder „Mehr Sicherheit für Frankfurt“ – diese und andere Aussagen auf den Wahlplakaten der Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 25.02.2018 prägen gerade das Stadtbild in Frankfurt.

RadioSUB hat die 6 aussichtsreichsten Kandidaten nach einem Interview angefragt. Mit vier Kandidaten konnten wir ein Interview führen, unter anderem auch mit Frau Dr. Bernadette Weyland, Kandidatin der CDU.


RadioSUB Interview mit Frau Dr. Bernadette Weyland (CDU).mp3 - 27:47 min.
Aufzeichnungstermin am 08.02.2018
Sendetermin bei RadioSUB am 19.02.2018
Das Interview führte Marcus Brieskorn, Redaktion RadioSUB

Das Gallusfenster sendete Interviews zur Oberbürgermeisterwahl mit Janine Wissler (Die Linke), Felicia Herrschaft (unabh.), Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne) und Peter Feldmann (SPD). Diese vier Interviews könnt ihr hier in dem Beitrag des Gallusfensters nachhören.