Montag, der 17. Juli von 12-13 Uhr,
Freitag, der 28. Juli von 14-15 Uhr (Wiederholung=

Märchenoase

Die Märchenoase präsentiert Ihnen im Juli jüdische Märchen aus aller Welt, gepaart mit Witz, Schlauheit, Melancholie und einer gehörigen Portion Weltweisheit. 

Mittwoch, den 26. Juli, 16-17 Uhr

Donnerstag, den 27. Juli, 12-13 Uhr (Wdh.)

ABS Magazin

Der Gesetzgeber sieht Handlungsbedarf. Es gilt eine Leerstelle im Gesetzbuch zu schließen. Wir erleben gerade live mit, wie die vermeintliche Lücke zum Digitalen Recht mit Text gefüllt werden soll.

Noch vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause am 30.6. will der Bundestag das viel diskutierte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ gegen Hassrede im Netz verabschieden. Wir nehmen das zum Anlass, um kritisch zu beobachten:

Wie entsteht ein Gesetz - oder entsteht nicht? Welche Akteure sind beteiligt?

Wir dokumentieren den Prozess der Gesetzwerdung am Beispiel des NetzDG. Vom Entwurf (wer schreibt?), über die erste Lesung (wer liest?), den verschiedenen institutionellen und gesellschaftlichen Stellungnahmen (wer kommentiert?), möglichen Änderungen, bis hin zur Niederschrift ins Gesetzbuch.

 

 

Montag, der 21. August von 12-13 Uhr,
Freitag, den 25. August von 14-15 Uhr (Wiederholung)

Märchenoase

Der Glanz von Geld und Gold faszinierten und faszinieren schon Generationen von Menschen. Diese Faszination ließen Erzähler seit jeher in packenden Geschichten lebendig werden. Die Märchenoase wird im August auch ihrem Radio ein Funkeln entlocken, wenn wir Ihnen Märchen von Geld und Gold erzählen werden.