radio x hat als erstes hessisches Nichtkommerzielles Radio den Sendebetrieb auf DAB+ (Digital Audio Broadcasting) im März 2016 begonnen. Im August 2016 endete die Testphase.

Zukünftig wird radio x immer vom 28. Dezember bis 28. Juni jeden Jahres im Großraum Rhein-Main digital auf DAB+ zu empfangen sein. In der zweiten Jahreshälfte sendet Radio Darmstadt auf diesem Programmplatz.

 

DABplus Logo 2018

 

Seit dem 28. Dezember 2017 könnt ihr radio x wieder über DAB+ hören!

radio x ist bis zum 28.06.2018 (12 Uhr mittags) zusätzlich zu allen anderen Verbreitungswegen (UKW 91,8, Livestream, Smartphone-App) rauschfrei mit dem gewohnt klaren und lauten Sound digital über Antenne auf DAB+ zu empfangen.

Zwei Schritte zum digitalen Empfang von radio x über DAB+:

  • Scan bzw. Suchlauf nach neu verfügbaren Sendern durchführen
  • radio x aus der alphabetischen Senderliste auswählen

 

Für technisch Interessierte:

radio x wird im VHF-Band über den Kanal 11C (DR HESSEN; 220,352 MHz) im Großraum Rhein-Main von den Senderstandorten Frankfurt Europaturm (5000 Watt), Großer Feldberg (4500 Watt), Mainz-Kastel (5000 Watt) und Hardberg (5000 Watt) digital terrestrisch ausgestrahlt. Als digitales Codierungsverfahren kommt HE-AAC v1 mit 72 kbit/s (CBR) zum Einsatz.

Für den Empfang von DAB+ wird ein Digitalradio mit DAB+ Logo benötigt. Ältere Digitalradios mit DAB-Logo und analoge UKW/FM-Radios können leider kein DAB+ empfangen.