Sendetipps

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19-21h
Donnerstag, 28. Oktober 2021, 10-12h (Wdh.)

Weltbeat

Heute wird euch euer Captain Crucial Cut wieder einmal weitere Perlen aus dem Archiv präsentieren. Pop & Latin Music, Ska, Rock´n Roll, Rockabilly & mehr - Zeitraum: etwa 1940-1970

Länge der Sendung: 120 Minuten / Wortanteil: mind. 25 % / Werbung: 0 % / Unterhaltungsfaktor: bitte selbst einfügen!
Die Titelliste gibt es, wie immer, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 – tune in and get turned on!

prx 01 bild platte KL

Freitag, 29.Oktober 2021, 15-16 Uhr

AcademyX

Neues aus der Zukunft - Im Rahmen der Route der Industriekultur Junior und in Kooperation mit dem Museum für Kommunikation Frankfurt wird das Young Star Radio Team wieder aktiv.
Die Sonderausstellung "Back to Future - Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität" erzählt neben den Mediengeschichten auch Zukunftsgeschichten von damals uns ist noch bis zum 24.10.2021 zu sehen.

Roboter, Bildtelefone und Zeitmaschinen galten einst als klassische Science Fiction oder Zukunftsvisionen. Heute kennen und benutzen wir einige dieser Dinge tagtäglich. Das klingt interessant! Das Young Star Radio Team, diesmal eine Gruppe von acht Kindern im Alter von 8-10 Jahren, wird sich die Ausstellung genauer anschauen und berichten. Wenn euch das interessiert, dann schaltet das Radio an und hört mal unsere Radiosendung, denn wir berichten "Neues aus der Zukunft".

YoungStarRadio kl

Freitag, 29. Oktober, 21 Uhr bis Samstag, 30. Oktober, 7 Uhr

Die Frankfurter Theater spielen mit dem Beginn der Theatersaison 2021/22 vor fast leeren Häusern, dabei hat Frankfurts sehr vielfältige und spannende Kulturszene einiges zu bieten. Die "Radionacht der freien Kultur und Theater" widmet sich allen Bühnen und Theaterschaffenden, um im Radio das Publikum neugierig zu machen. Das Programm zeigt in 10 Stunden Sendezeit nicht nur deren Vielfalt, sondern auch ihre Eigenheiten und Gegensätze. Interviews mit Macher:innen und Theaterszenen aus dem laufenden Programm, vom Mehrspartentheater bis zur Improvisationsbühne, von Tanzfestivals bis zu Lesungen im Zimmertheater ist alles dabei.

Mit der Radionacht der Museen gab es im Januar 2021 bereits einen erfolgreichen Vorläufer. In Kooperation mit den Museen der Stadt Frankfurt und dem Kulturdezernat hatten die Häuser Gelegenheit, sich trotz Lockdown ihrem Publikum zu präsentieren. Es waren Features über die beteiligten Museen zu hören, die Jahresprogramme wurden vorgestellt, und es gab interessante Interviews mit Künstlern, Verantwortlichen und Kuratoren.

Zur neuen Radionacht der freien Frankfurter Kulturszene haben sich auf den Aufruf von radio x viele Institutionen gemeldet, von denen nun 29 Bühnen, Ensembles und Theaterschaffende dabei sind, darunter das Schauspiel Frankfurt, das Gallustheater, Theater Willy Praml, der Mousonturm mit dem Tanzfestival RM, das Freie Schauspiel Ensemble, die Volksbühne, das Studio Naxos und viele mehr. Sendungsmacher Thorsten Sinning dazu: "Wir beleuchten mit einem Schwerpunkt ein wenig beachtetes Kapitel in Frankfurt: Das Thema „Theater im Exil“ mit dem Güneş Theater, der Interkulturellen Bühne oder der Daritsche Theatergruppe. Gerade in der Zeit der Verfolgung von Künstler:innen und Journalist:innen im Iran, Belarus und der Türkei ist das Exil-Theater in der Diaspora Frankfurt hochaktuell!"

Es geht um Produktionen in Zeiten der Pandemie, das Thema Generationenwechsel, Diversität in den Stücken, ein Gespräch mit Marie Schwesinger als Dramaturgin zu ihrer Aufarbeitung des Mordes an Dr. Walter Lübke vor dem Frankfurter Landgericht, und das Theater als Barometer der Gesellschaft. Das Hörspiel „Corona Tears“ der Dramaturgin Marleen-Sophia Haagen wird uraufgeführt.

Die Sendung ist in insgesamt vier Wochen Produktionszeit mit großer Liebe zum Detail und Anteilnahme der radio x Sendungsmacher:innen entstanden. Mitgewirkt haben Cornelia Heier, Winfried Becker, Stefan Beck, Luna Atschekzai, Dada Vecerin sowie Dr. Peter Fey. Ein besonderer Dank geht an Antje-Maya Hirsch für die Musikauswahl.

Die Radionacht ist unter FM 91,8 und via Livestream auf radiox.de zu empfangen. Anschließend steht sie noch sieben Tage lang in der Mediathek radio x +7 zur Verfügung.

Weitere Informationen und der genaue Ablaufplan finden sich ab dem 27.10. unter dieradionacht.de.

radio x lädt euch herzlich dazu ein, eine nächtliche Reise durch die freie Kulturszene und Theater Frankfurts zu unternehmen. Viel Vergnügen!

Die Radionacht der freien Kultur und des Theaters

Mittwoch, 3. November von 15 - 16 Uhr

WortWellen

Die Seligenstädter Literaturtage vom 9./10. Oktober haben es vorgemacht: Die Literatur kann sich hören und sehen lassen, öffentlich, körperlich, ungefährlich. Keiner muss krank werden, aber keiner muss auch verzichten auf das Erlebnis von Texten und ihren Autor:innen, von Lesungen und Gesprächen über Literatur. Möglich gemacht haben das der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller im ver.di - Landesverband Hessen sowie das Skriptorium Seligenstadt.

Gedichten, Erzählungen, Romanpassen zu lauschen in Gemeinschaft mit anderen, über das Gehörte zu sprechen, Schreibende kennenzulernen, ist anregend. Für Autor:innen bedeutet das Zusammenkommen mit ihresgleichen und mit Leser:innen ebenfalls viel. Eine Dynamik entsteht, die, vom einsamen Schreibzimmer aus ersehnt, in dasselbe belebend wieder zurückwirkt. Ein Lebensnerv wurde getroffen an jenem Abend und dem darauf folgenden Vormittag, als auch noch das Wetter passte und sich unterschiedliche Stimmen der hessischen Literatur vereinigten, nicht zu einem Chor, eher zu einem Potpourri.

Aus einem starken Dutzend Stimmen haben die WortWellen fünf kraftvolle ausgewählt. Auszüge aus ihren aktuellen Büchern lesen: Bernhard Bauser, Sigrid Katharina Eismann, Joachim Durrang, Tamara Labas und Ewart Reder. Lass die Atmosphäre jener sonnenvergoldeten Tage in dein einsames (?) Radiozimmer ein. Und vernimm staunend, was für tolle Bücher in Hessen geschrieben werden.

Bild Literaturtage Kopie 768x865

Plakat: Julia Mantel

 

 

 
 
 
 

Freitag 05. November 2021, 21-23 Uhr

Fritz deutschlanD e.V.
Noch verrate ich nicht mit wem ich gesprochen habe, eins ist sicher der Mann ist ein Meister des Fachs! Fachvortrag über Maßschneiderei, die Fashionweek, Bedingungen der Modebranche...

Dienstag, 16. November, 19–20 Uhr

Mittwoch, 17. November, 10–11 Uhr (Wdh.)

Radio FanOmania

Supreme Sports Hospitality Frankfurt GmbH, das ist kein Gedicht oder etwas von einem anderen Stern-so nennt sich der neue Betreiber der Stadiongastronomie im "Waldstadion" Was wurde den Eintracht Fans schon alles zugemutet. In der Bundesliga war das kullinarische Erlebnis lange unterdurchschnittlich. Doch jetzt klopf der neue Betreiber an die Tür zur Championsleague in Sachen Stadiongastronomie. Endlich gibt es Auswahl für jeden Gast. Die Lage ist erkannt: "ohne Mampf kein Kampf" Tolle Siege, gutes Essen-was will man mehr. Fans die gerne etwas zu diesem Thema beitragen möchten, können Fragen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. (16.11. um 12h Einsendeschluß)

Hier werden 60min Spannung und Emotionen pur geboten, hört einfach rein.