Hier findet Ihr eine Auswahl bevorstehender Veranstaltungen im weiteren Sendegebiet.

Außerdem informiert Euch x wie raus, das Veranstaltungsmagazin für den Überblick im Untergrund, dienstags bis freitags von 18 - 19 Uhr auf radio x.

Liebe Hörer*innen,

aufgrund der aktuellen Coronakrise sind derzeit auf Sicht alle Konzerte abgesagt, Theater und Museen geschlossen. Das ist nicht nur für uns alle ein herber Verlust, sondern bedroht auch das Weiterbestehen der meisten Veranstalter und somit die Existenz vieler Kulturschaffender vor und hinter den Kulissen.

Auch für abgesagte Veranstaltungen wurde schon viel Zeit und Geld aufgewendet. Doch viele Ausgaben werden vermutlich aufgrund der Absagen und Verschiebungen nicht mehr eingespielt.

Die allermeisten Kulturveranstaltungen werfen ohnehin wenig oder nur ideellen Gewinn ab - insbesondere die der kleinen Spielstätten und Clubs, denen wir hier besonderes Augenmerk schenken. Keine Einnahmen und trotzdem Kosten für Miete, Strom und Mitarbeiter*innen sind eine toxische Mischung. In einer solchen Situation auch noch die wenigen Einnahmen aus Ticketverkäufen zurückzahlen zu müssen, könnte für Einige das Aus bedeuten.

Daher unsere Bitte an alle, die es sich leisten können: verzichtet auf die Rückgabe Eurer bereits gekauften Karten. Auch wenn es keinen Ersatztermin gibt oder dieser noch nicht bekannt ist.

Wir von radio x geht aus behalten für Euch weiterhin den Überblick im Untergrund und posten neue Veranstaltungstermine, sobald sie bekannt werden.

Bleibt solidarisch und gesund!

Dirk & Roberto von radio x geht aus

Aufgrund der aktuellen Coronakrise haben die Landungsbrücken den Spielbetrieb vorläufig eingestellt.
weitere Termine: hier sobald der neue Spielplan raus ist!

Landungsbrücken, Gutleutstraße 294, Frankfurt-Gutleut

Theater

"Die beste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand." Max Frisch

Aktueller denn je: Max Frischs Biedermann und die Brandstifter in den Landungsbrücken! Das Stück ist eine Parabel auf die Machtergreifung der Nazis. Haarwasserfabrikant Biedermann und seine Frau Babette führen ein geordnetes Leben bis die Brandstifter auch zu ihnen kommen. Aus grober Unlust Stellung zu beziehen schliddern sie aus Höflichkeit, Ahnungslosigkeit und Borniertheit immer tiefer in die Misere. Und dass, obwohl die Brandstifter nie einen Hehl aus ihren Absichten gemacht haben. Und so wird Biedermann zum Steigbügelhalter und macht die Katastrophe erst möglich. (rm)

Max Frisch Biedermann und die Brandstifter in den Landungsbrücken
Bild: Veranstalter

Montag, 27. April 2020, 21 Uhr

Zoom, Brönnerstrasse 5-9, F-Innenstadt

Konzert

Ezra FurmanBild: Veranstalter | (rm)

Sonntag, 10. Mai 2020, 19 Uhr
Nächste Termine: 14.6.

Elfer, Klappergasse 5-7, F-Alt Sachsenhausen

Lesung

Neue Texte und Musik für sie und ihn. Mit Severin Groebner, Tilman Birr und Elis. (rm)

Die Lesebühne Ihres Verrauens PhotoBild: Moppel Wehnemann

Mittwoch, 27. Mai 2020, 21 Uhr

Zoom, Brönnerstrasse 5-9, Frankfurt-Innenstadt

Konzert

Jonathan BreeBild: Veranstalter

Samstag, 30. Mai 2020, 19 Uhr

Batschkapp, Gewinnerstraße 5, Frankfurt-Seckbach

Konzert

Weller, schon mit 14 an der Gitarre unterwegs und gleich Mitglied in einer der legendärsten (Punk-) Rockband Englands. Was soll man schreiben über einen Musiker, der die Musikgeschichte des Empires grundlegend mitgestaltet hat, sich aber gerade mal gar nicht darum schert. Huldigen durch hingehen! (dp)

Dienstag, 11. August 2020, 19 Uhr

Batschkapp, Gwinnerstrasse 5, F-Seckbach

Konzert

Der Gig wurde aufgrund der Coronakrise vom April 2020 auf diesen Termin verschoben. HundredsBild: J. Konrad Schmidt | (rm)

Sonntag, 21. Februar 2021, 20:00 Uhr

Schlachthof, Murnaustraße 1, Wiesbaden

Konzert

….play Darklands, das zweite Album, was ihnen in GB Gold einbrachte. Hört man „The Jesus And Mary Chain“ hat man das Gefühl, dass sie schon immer da waren. So zeitlos wie sie Anfang der 80er anfingen, scheinen sie noch heute. Sicherlich beeinflusst vom Pop der 60er, dem Proto-Punk der Velvets und dem Noise des No-Waves, gelten sie heute als die Wegbereiter des Shoegaze.

Der Gig wurde aufgrund der Coronakrise vom April 2020 auf diesen Termin verschoben. (dp)