Playlists & Beiträge

nächste sendung am freitag, 20.05.11

GUNST - 15.04.2011 - DIY Radio: Wikipedia
[pls. scroll down for english version]

Eine Enzyklopädie von Allen für Alle? Die vierte Folge von DIY Radio beschäftigt sich mit den Utopien und Realitäten des mittlerweile wohl bekanntesten Nachschlagewerks des World Wide Web: Der Wikipedia.
In diesem Jahr wird die Wikipedia stolze zehn Jahre alt. Nur einer von vielen guten Gründen, einen Blick zurück nach vorn zu werfen. Welche Ideen steckten ursprünglich hinter dem Projekr und wie hat es sich über die Jahre entwickelt?
Besonders interessiert uns in diesem Zusammenhang, wie die Wikipedia Wissen sammelt und damit auch schafft: wer eigentlich die AutorInnen der Wikipedia sind und welche Rolle den Redaktionsprozessen bzw. den Admins zukommt, wie das Verhältnis von und zu Amateur- und Fachwissen(schaftlerInnen) aussieht und wie die Wikipedia als Institution des Wissens funktioniert.
Das Team der DIY-Ausstellung wird in dieser Sendung vertreten von Tine Nowak und Verena Kuni; zu Gast im Studio ist Annika Krüger, die nicht nur in den vergangenen Wochen als MfK-Volontärin an den Vorbereitungen der DIY-Ausstellung mitgearbeitet hat, sondern zuvor in einem Studienprojekt auch schon intensive Erfahrungen mit der Wikipedia sammeln konnt.

Und natürlich gibt es wie immer auch gute Musik: Vorgestellt wird in dieser Sendung das portugiesische Netzlabel test tube, das uns seit 2004 mit experimenteller elektronischer Musik beglückt.

Mehr zur Do It Yourself-Ausstellung in unserem Blog unter www.diy-ausstellung.de - und alles über GUNST unter www.gunst.info

credits & playlist: siehe unten.

die nächste GUNSTradio-sendung wird am
freitag, 18. märz 2011 von 14-15 uhr ausgestrahlt.

[english]

An Encyclopedia for everybody, written by everybody? DIY Radio's fourth show takes a closer look on utopias and realities of the most prominent online-encyclopedia: Wikipedia.
This year Wikipedia is celebrating it's first decade - of course only one of many good reasons to dig Wikipedia's past, to ask about its present state, and perhaps also to think about its possible futures.
Our focus, however, is on the way the Wikipedia is written: how is knowledge being collected and generated? Who are the authors? What is the role of editors and administrators? How is the relation between amateurs and professionals? How does the instiution work?
The show is run by DIY exhibition team members Tine Nowak and Verena Kuni; our studio guest is Annika Krüger - who has not only assisted in the preparations for the DIY exhibition over the last weeks, but also gathered her own experiences in writing for Wikipedia...

And yes, we play music as well: In this show, we're celebrating the Portuguese netlabel test tube - famous for publishing excellent experimental electronica since 2004.

Find out more about the Do It Yourself-exhibition in our blog at www.diy-ausstellung.de - and all about GUNST at www.gunst.info

credits:
miss.gunst wishes to thank Annika Krüger for being a great studio guest as well as all contributing artists and netlabels - or, more precisely, the wonderful Lisbon based netlabel test tube (www.testtube.monocromatica.com).
VACVVM: Peaceful Atom (peaceful atom - tube'228 - 2011) - The Sales Department: The Pressure ([sub]ways - tube'144 - 2008) - Dead Clowns Society: Turning On (Liquidity - tube'223 - 2010) - The Sales Department: Hope You Feel Better ([sub]ways - tube'144 - 2008)
All pieces published under the licencense: cc-by-nc-nd

the next GUNSTradio show will be transmitted on friday, may 20, 2011 from 2 pm to 3 pm.