24. – 26. August 2018
Sachsenhäuser Mainufer, Tiefkai am Holbeinsteg
drei Tage Open Air Radio am Fluss
mit radio x Infostand und Biergarten

Live-Radioübertragung auf radio x
Live-Fernsehübertragung auf www.mok-rm.de

 die radio x Bühne auf dem Museumsuferfest in Frankfurt

 

Auch in diesem Jahr wieder ist radio x beim Frankfurter Museumsuferfest mit einer eigenen Bühne vertreten. Dort präsentiert die Frankfurter Musikinitiative VirusMusik vom 24. – 26. August 2018 angesagte Musiker*innen und Bands der Region. Das Programm wird täglich live auf radio x übertragen und vom Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main für das Fernsehen aufgezeichnet.

Organisiert wird das Programm von VirusMusikRadio mit Unterstützung der Kulturwerkstatt Germaniastraße, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt, der Frankfurter Musikmesse, dem Offenen Kanal Rhein Main, radio x ...und vielen freiwilligen Helfern*innen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch

 

Freitag, 24. August 2018

14:00 Beginn der Live Radio-Übertragung auf radio x
15:00 – 15:45 dadefür – Hesse-Rock
16:00 – 16:45 The Morning Pints – Indie-Rock
17:00 – 17:45 Past Reflection – Nu-Metal, Rapcore
18:00 – 18:45 Hellwerk – Industrial Tech Hardrock, Metal-Sound
19:00 – 19:45 Watch Me Rise – Post-Punk-Emo
20:00 – 20:45 At The Farewell Party – Punk-Rock trifft auf Pop
21:00 – 21:45 Forgotten Chapter – Metalcore-Breakdown-Hardcore
22:00 – 22:45 Stagewar – Heavy Speed / Thrash Metal
23:00 – 23:50 Texas Cornflake Massacre – Modern Metal
00:00 Ende des Musikprogramms. Die Bar ist bis 1 Uhr geöffnet

 

Samstag, 25. August 2018

12:00 Beginn der Live-Radio-Übertragung auf radio x
13:00 – 13:45 Masterplan B – Alternativer Indie-Rock
14:00 – 14:30 orangeMind – SpiritFolkAlternativPsychedelicRock
14:45 – 15:15 Black Yard – AlternativPsychedelicStoner
15:30 – 16:30 Poetry Slam – moderiert und zusammengestellt von Jürgen Klumpe
16:45 – 17:15 Tongärtner – deutschsprachiger akustischer Alternative-Pop
17:30 – 18:00 Inhuman – Modern Rock
18:15 – 18:45 Frau Ruth – deutschsprachiger Indie-Pun
19:00 – 19:30 For X Her – Alternative Rock, Post-Hardcore, Grunge
19:45 – 20:30 The Black Me – IndieSpaceBlues
20:45 – 21:30 Club Erika – feinste Tanzmusik, feinster Pop
21:45 – 22:30 The Jukes – Alternativ-Rock
22:45 – 23:50 RAmi Hattab – deutschsprachiger Pop-Rock
00:00 Ende des Musikprogramms. Die Bar ist bis 1 Uhr geöffnet

 

Sonntag, 26. August 2018

12:00 Beginn der Live-Radio-Übertragung auf radio x
12:30 – 13:15 Late Bloomers – Blues
13:30 – 14:15 FMW Speial – Jazz
14:30 – 15:00 Waggong jazz Trio – Jazz
15:15 – 15:45 Palm Grease – Hip-Hop, Jazzrock
16:00 – 16:45 Lightcap – Alternative Folk, Country
17:00 – 17:45 Mingus Ensemble – Jazz
18:00 – 18:45 cz@pot – Jazzquartett
19:00 – 19:45 Funksion – Jazz-Fusion
20:00 – 20:45 Mr. Magic - Grover Washington Tribute – Blues, Jazz, Soul
21:00 – 21:50 Leyla Trebbien & Band – Soul-Pop-Blues-Funk
22:00 Feuerwerk!

 

Aktuelle Infos zum Programm, den Musiker/innen und Bands unter www.virusmusik.de

Wegen Missbrauchs unserer Email Adresse durch Spam-Versender ist unsere Email Adresse bis auf Weiteres deaktiviert. Während der Bürozeiten kann aber gerne telefonisch Kontakt mit uns aufgenommen werden.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

wartung stecker

Cover des radio x Programmhefts, Nummer 27

Das neue radio x Programmheft #27 für Juli – September 2018 ist da!

Ihr findet es in über 100 ausgewählten Veranstaltungsorten & Clubs in den Ständern von Ecco Flyer.

Vielen Dank an Lassal (www.littlehunterman.com) für das aktuelle Cover!

  • Editorial
  • Die radio x Bühne beim Museumsuferfest, 24.-26.08.18
    das komplette Bühnenprogramm
  • Story: Bockenheim vor 40 Jahren
    ein kleiner Rückblick anlässlich des 1250-jährigen Bestehens
  • Redaktionsvorstellungen:
    Steuerung X - Das Mash-Up-Magazin
    Vanilleclub - Lasst uns Liebe machen
    Weltbeat - AfricanBeats
  • x-fade DJ Nacht Residents: ROBERT JOHNSON THEORIE SESSION
  • radio x Toons by Jörg Ritter
  • eine Übersicht über das komplette radio x Programm

Download als PDF (3.6 MB)

Die Kabelfrequenz von radio x entfällt leider zum 30. Juni 2018 im Vorgriff auf die generelle Abschaltung analoger Signale im Kabelnetz.

Dies ist, so die Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR) Hessen, aus finanziellen Gründen notwendig geworden, bedingt durch die Neustrukturierung des UKW-Netzes und die damit verbundenen Mehrkosten. Was die Neustrukturierung des UKW Netzes darüber hinaus noch bringen wird, bleibt abzuwarten

Der DAB+ Sendeplatz geht ab Anfang Juli bis Ende 2018 im geplanten Wechsel wieder an Radio Darmstadt und ab Januar 2019 zurück an radio x.

Bis dahin könnt ihr uns weiter über UKW 91.8 und www.radiox.de/live hören.