cover radio x Programmheft vom Januar 2019

Das neue radio x Programmheft #29 für Januar - März 2019 ist da.

Ihr findet es in über 100 ausgewählten Veranstaltungsorten & Clubs in den Ständern von Ecco Flyer.

Vielen Dank an Moni Port (www.portschau.de) für das aktuelle Cover!

  • Editorial
  • Weltradiotag 2019 am 13. Februar
  • Neu bei radio x: Medium Hörsal. Themen rund um das Uni-Leben
  • Story: Soziologie des Schmierfinks
    Über Graffiti in Frankfurt und darüber hinaus
  • Redaktionsvorstellungen:
    Town / Städelschule
    Escobar – Golfregion
    Der Himmel geht weiter - Sophisticated Boom Boom
    Radio Fragmente
  • x-fade DJ Nacht Residents: SoHo SocialHouse Radio Show
  • radio x Toons by Jörg Ritter
  • eine Übersicht über das komplette radio x Programm

Download als PDF (3.7 MB)

zur Übersicht aller vergangenen radio x Hefte

Radio X-Mix e.V., der gemeinnützige Trägerverein von radio x, dem werbefreien Frankfurter Stadtradio, sucht zum 15. April / 01. Mai 2019 eine

Geschäftsführende Büroleitung in Teilzeit (25 Stunden/Woche).

Der/die geschäftsführende Büroleiter*in handelt in Absprache mit und auf Weisung des Vorstandes und führt in dessen Sinne weitgehend eigenständig die Geschäfte sowie das Büro von radio x.

Aufgaben:

  • Finanzen: Haushalts- und Budgetplanung, Mittel-Beantragung und Abrechnung, Rechnungswesen, Controlling, vorbereitende Arbeiten für die Buchhaltung
  • Personal: Personalmanagement, Verträge, Mitarbeiterführung/Teamleitung (weisungsbefugt in Vertretung des Vorstandes) Vorbereitung der Lohnabrechnung
  • Organisation / Infrastruktur: Empfang, Verwaltung, Kommunikation mit den Redaktionen und Sendungsmacher*innen, Büromanagement, Facility Management
  • Sicherstellung des Sendebetriebes in Kooperation mit den Technikern
  • Verein: Mitgliederverwaltung, Mitgliederwerbung, Beitragseinzug, Sicherstellung der Gemeinnützigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit: Kommunikation mit öffentlichen Stellen, Behörden, Kooperationspartnern, Presse, Kontaktpflege, Aktualisierung der Homepage-Inhalte, Social Media, Redaktion Programmheft
  • Organisation und Abwicklung von Seminaren, Sonderveranstaltungen und übergeordneten Projekten

Wir setzen voraus:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulstudium und entsprechende Berufspraxis
  • Erfahrung in der Mitarbeit in einem Kulturbetrieb oder Verein
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Toleranz und Offenheit im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen
  • Wünschenswert: Erfahrung in der Jugendarbeit / Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen / Kenntnisse des Vereinsrechtes
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und verantwortlichem Handeln

Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich per Email bis spätestens 31.01.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (auch für Nachfragen)

DAB Plus Radiodisplay mit radio x Anzeige

Seit dem 28.12.2018 ist radio x wieder mit seinem lauten und klaren Sound über das terrestrische Digitalradio DAB+ zu empfangen! Ihr findet Euer Frankfurter Stadtradio auch im neuen Jahr in der alphabetischen Senderliste und erkennt uns gleich an unserem Logo.

radio x wünscht seinen Hörer*innen alles Gute für das Jahr 2019!

Weitere Infos zu DAB+ findet Ihr unter www.radiox.de/hoeren/fm-dab/dab-plus

VirusMusik, radio x und HoRsT präsentieren:
- behind the wheel -
Die VirusMusikRadioShow 2018
Am Samstag den 22. Dezember - Eintritt frei!
im HoRsT, Kleyerstraße 15 – 60326 Frankfurt Gallus
...und live auf radio x

 plakat für die virusmusik nacht

Auf zwei Bühnen und bei freiem Eintritt spielen im Programm der finalen Jahres Show von VirusMusikRadio, sieben fantastische Bands. Der gesamte Abend wird ab 20 Uhr live auf radio x übertragen.

07 The Black Me – IndieSpaceBlues.
06 Finkbass – Progressive Pop, Pop.
05 Rivers – Riversrock.
04 Welthits auf Hessisch!
03 Suir – Cinematic Post-Ppunk.
02 LIGHTCAP – Folk, Singer & Songwriter.
01 Ensemble Entropie – Modern Jazz.

Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr – Eintritt frei!

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt Frankfurt am Main und den Frankfurter Musikbunkervereinen.